Category Archives: Kryptowährung

Worauf deutet der Bullish Weekly Close von Bitcoin für die Zukunft hin?

In der Woche vom 13. bis 20. April erreichte der Bitcoin (BTC)-Preis einen Wochenschluss von 7120 $. Dies war der höchste Wochenschlusskurs seit dem raschen Rückgang am 12. März.

Wöchentlicher Ausblick

Wird Bitcoin es schaffen?

Im wöchentlichen Zeitrahmen hat der Bitcoin-Preis schließlich einen Schlusskurs oberhalb des Bereichs von $6900 erreicht – etwas, was er in den letzten vier Wochen erfolglos versucht hatte. Allerdings hat er immer noch nicht den gesamten Dochtwiderstand dieser Wochen beseitigt.

Die nächstliegende Widerstandsmarke liegt bei $7600. Im Moment handelte der Preis innerhalb eines starken Widerstandsbereichs, der zwischen $6900 und $7600 liegt.

Über/unterhalb dieser Bereiche besteht ein ausgeprägter Mangel an Widerständen/Unterstützung. Wann immer der Kurs diesen Bereich verlässt, sei es in Form eines Ausbruchs oder eines Zusammenbruchs, könnte er daher eine schnelle Bewegung in beide Richtungen auslösen. Solange der Kurs innerhalb dieses Bereichs gehandelt wird, bleiben beide Möglichkeiten bestehen.

Handelsbereich

Ein Diagramm mit einem niedrigeren Zeitrahmen zeigt, dass der Bitcoin-Preis bereits aus einem aufsteigenden Keil herausgebrochen ist und ihn danach als Widerstand validiert hat. Darüber hinaus erhalten wir eine Handelsspanne zwischen 5700 $ und 6900 $.

Sobald der Preis aus dem Keil herausgebrochen ist, ist er wieder in die Handelsspanne eingetreten, was bedeutet, dass er sich auf den Tiefststand der Spanne zubewegt. Am 16. April kehrte er jedoch den Trend um und erzeugte eine zinsbullische Kerze, die über dem Widerstandsbereich ausbrach.

Ein Indikator, der ein leicht rückläufiges Szenario erkennen lässt, ist die Bollinger Bands. Der Preis hat sich zweimal über das obere Band hinaus bewegt und kehrte danach um. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels war er dabei, dies erneut zu tun, eine Bewegung, die darauf hindeuten könnte, dass der Preis wieder in den Bereich zurückfallen wird.

Darüber hinaus ist das Volumen seit Beginn des Keiles kontinuierlich zurückgegangen und war während des Ausbruchs am 16. April nicht signifikant genug.

Kurzfristige Bewegung

Kurzfristig handelt der Preis innerhalb eines aufsteigenden Kanals und hat den Bereich von 7120 Dollar als Unterstützung umgedreht. Kombiniert man dies mit der längerfristigen Analyse, scheint das wahrscheinlichste Szenario die Fortsetzung des Handels innerhalb dieses Kanals gefolgt von einem möglichen Zusammenbruch zu sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin Future einen zinsbullischen Abschluss oberhalb eines wichtigen Widerstandsniveaus erreicht hat, aber er muss noch den gesamten Overhead-Widerstand überwinden.

Der vorherige Zusammenbruch aus seinem Muster und das fehlende Volumen bei der Umkehrung macht es wahrscheinlicher, dass der Preis schließlich abgelehnt wird und eine Abwärtsbewegung einleitet.